Jameda Bewertung
löschen lassen

mit Anwaltskanzlei

Wir schützen Ihren guten Ruf!

Kostenlose Erstberatung: Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Matthias Hechler, M.B.A. Rechtsanwalt

Hilfe bei schlechten Bewertungen - Hintergrund

Erfahrung mit über 20.000 Bewertungen

Hochspezialisierte Rechtsanwälte
Soforthilfe & Faire Pauschalpreise
Sehr hohe Erfolgsquoten

Jameda Bewertung löschen mit Anwalt – So geht`s


Hier erfahren Sie, wie man negative Jameda Bewertungen mit einem Anwalt entfernen lassen kann

Sie sind Arzt, Zahnarzt oder Therapeut und wollen eine rufschädigende Jameda Bewertung löschen? Tatsächlich sind viele Bewertungen rechtswidrig und müssen entfernt werden. Hier erfahren Sie alle Details rund um das Bewertungsportal Jameda. Wir zeigen Ihnen, was Sie tun müssen und wie man rechtswidrige Bewertungen auf Jameda effektiv löschen kann. 

Täglich kontaktieren uns Ärzte, die auf Jameda oder Sanego rufschädigende Bewertungen entdeckt haben. Nach aktueller Rechtslage müssen Portalbetreiber die negativen Bewertungen prüfen und gegebenenfalls löschen, wenn man sie juristisch genau beanstandet. Patienten dürfen zwar ihre Meinung veröffentlichen. Die Meinungsfreiheit hat jedoch gewisse Grenzen. Werden diese überschritten, sind die Bewertungen rechtswidrig und Ärzte können sie löschen lassen. Seit fast 10 Jahren vertreten wir Ärzte gegen Bewertungsportale. Mit unserer Erfahrung aus tausenden Jameda-Bewertungen wissen wir, was zu tun ist, wenn man eine schlechte Rezension entfernen lassen möchte.

Jameda Bewertung löschen

Jameda Bewertung löschen

Jameda Bewertung mit Anwalt löschen lassen

Wichtig: Bewahren Sie Ruhe, wenn Sie jemand unfair bewertet hat. Kontaktieren Sie Jameda niemals selbst, denn die Löschung einer rechtswidrigen Bewertung ist eine komplizierte juristische Angelegenheit. Viele Ärzte vereiteln durch eigenmächtiges Handeln die Löschung von rufschädigenden Rezensionen. Mit der richtigen juristischen Argumentation dagegen kann man oft sogar zulässige Meinungsäußerungen löschen.

Machen Sie keine Experimente! Ohne Anwalt sind Sie chancenlos. Jameda ist nicht Ihr Freund und hat kein Interesse an der Löschung von negativen Bewertungen.

Die Anwaltskanzlei Hechler ist auf die Entfernung von rufschädigenden Internet-Bewertungen spezialisiert. Wir haben zahlreiche Prozesse gegen Bewertungsportale wie Jameda und Google geführt und tausende schlechte Einträge löschen lassen. Gerne vertreten wir Sie bundesweit und zu fairen Pauschalpreisen. Die Kommunikation erfolgt unkompliziert per Telefon, E-Mail oder Fax. Ein Termin bei uns vor Ort ist nicht nötig.

  • Jahrelange Erfahrung mit tausenden Bewertungen
  • Kostenlose Erstberatung & Faire Pauschalpreise
  • Einfache Beauftragung

Nutzen Sie unsere kostenlose Erstberatung entweder telefonisch unter ☎ 07171 – 79 80 00 oder verwenden Sie das Kontaktformular. Eventuell kennen Sie uns auch aus Beiträgen in der zahnärztlichen Fachzeitschrift ZM.

    Kostenlose Einschätzung anfordern

    Gerne kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch.





    Erstberatung kostenlos!

    Übersicht über alle Fragen zur Löschung von Jameda Bewertungen aus unserer Beratungspraxis:

    1. Kann ich meinen Jameda Account löschen?
    2. Sind anonyme Jameda Bewertungen zulässig?
    3. Wie kann ich negative Jameda Bewertungen löschen lassen?
    4. Wann sind rufschädigende Jameda Bewertungen rechtswidrig?
    5. Darf man auf Jameda ohne Behandlung bewerten?
    6. Ist der fehlende Behandlungskontakt ein Grund zur Löschung?
    7. Fazit: Wann kann man eine Jameda Bewertung entfernen lassen?
    8. Kann man die Noten bei Jameda löschen?
    9. Soll ich negative Jameda Bewertungen kommentieren?
    10. Kann man den Verfasser der Bewertung abmahnen?
    11. Tipp vom Anwalt: Diese Fehler können Sie vermeiden
    12. Jameda Bewertung löschen – So unterstützen wir Sie!
    13. Nutzen Sie unsere kostenlose Erstberatung

    Sie kennen den Bewerter nicht?

    Ausgezeichnet! In diesem Fall haben Sie sogar die Chance auf Löschung einer inhaltlich zulässigen Meinungsäußerung.

    Machen Sie keine Angaben!

    Kann ich meinen Jameda Account löschen lassen?

    Viele Ärzte wollen sich nicht mehr bewerten lassen und ihren Jameda Account löschen. Außerdem bevorzugt Jameda Ärzte mit kostenpflichtigem Premium-Eintrag. Der Bundesgerichtshof hat allerdings entschieden (BGH, Urteil vom 23.09.2014 – VI ZR 358/13 und Urteil vom 20. Februar 2018 – VI ZR 30/17), dass sich Ärzte bewerten lassen müssen, solange Jameda alle gelisteten Ärzte gleich behandelt. Aufgrund der Ungleichbehandlung in der Vergangenheit hat musste Jameda mehrfach Profile von Ärzten löschen (LG Bonn Urteil von 28. März 2019, 18 O 143/18, Urteil von 29 März 2019, 9 O 157/18 und LG Wuppertal, Urteil von 29. März 2019, 17 O 178/18). Allerdings hat das Arztbewertungsportal die Website nach den Urteilen angepasst. Die Urteile sind noch nicht rechtskräftig. Es ist zu erwarten, dass die Angelegenheiten beim Bundesgerichtshof landen.

    Sind anonyme Jameda Bewertungen zulässig?

    Die anonymen Bewertungen auf Jameda sind zulässig. Bewertungsportale sind sogar verpflichtet, anonyme Bewertungen zu ermöglichen. Ärzte haben nur bei strafbaren Bewertungen eine Möglichkeit, die Personalien des Bewerters zu erfahren. Der BGH (VI ZR 345/13) hat entschieden, dass der Portalbetreiber die Personalien des Verfassers bei Straftaten herausgeben muss. Mittlerweile gibt es auch einen zivilrechtlichen Anspruch auf Herausgabe der Personalien des Verfassers. Achtung: Hier müssen Sie schnell sein da die IP-Adresse des Verfassers meist innerhalb von 7 Tagen gelöscht wird.

    Jameda Bewertung löschen

    Jameda Bewertung löschen

    Wie kann ich negative Jameda Bewertungen löschen lassen?

    Bewertungen können aus verschiedenen Gründen rechtswidrig sind. Dabei entscheidet nicht nur der Inhalt der Bewertung. Ärzte können Bewertungen bereits dann bestanden, wenn sie Zweifel an der Behandlung haben. In der Praxis ist das Bestreiten des Kontaktes mit dem Patienten oft die einzige Möglichkeit, eine Bewertung löschen zu lassen. Schließlich dürfen Patienten sehr wohl eine zulässige Meinung äußern, auch wenn der Arzt sie als Rufmord empfindet. Die Meinungsfreiheit gilt im Falle von Jameda nur für Personen, die einen Behandlungskontakt oder einen ähnliches mit dem Arzt nachweisen können.

    Beachten Sie: Als Arzt sollten Sie niemals selbst gegen Jameda vorgehen und Ihre Mutmaßungen bezüglich des Verfassers der Bewertung mitteilen oder argumentieren, warum die Aussagen alle falsch sind. Ärzte verwechseln oft Meinungsäußerungen und Tatsachenbehauptungen. Im Falle von zulässigen Meinungsäußerungen kann man die Jameda Bewertung nur löschen lassen, wenn sich der Verfasser nicht genügend gegen die Löschung wehrt.

    Wann sind rufschädigende Jameda Bewertungen rechtswidrig?

    Bewertungen oder Rezensionen auf Jameda sind rechtswidrig, wenn der Verfasser unwahre Tatsachen behauptet, Schmähkritik verbreitet oder gegen die Portalrichtlinien verstößt. Oft wird kritisiert, der Arzt habe falsch behandelt, unnötig behandelt, nicht aufgeklärt, falsch abgerechnet oder einen Notfall abgewiesen. Diese Aussagen sind beweisbar und daher Tatsachen. Unwahre Tatsachen dürfen nicht verbreitet werden. Hierunter fallen auch unvollständige bzw. verfälschende Darstellungen, in denen der Bewerter wesentliche Dinge weglässt und hierdurch den Sachverhalt verzerrt. Häufig werden dem Arzt auch falsche Zitate untergeschoben. Auch dies ist unzulässig. Daneben ist jede Form von Schmähkritik verboten. Eine Schmähkritik liegt nur ganz selten vor. Die korrekte Einstufung der Kritik als Tatsachenbehauptung oder Meinungsäußerung ist für den Erfolg einer Löschung ausschlaggebend.

    Viele Bewertungen verstoßen gegen die Nutzungsrichtlinien von Jameda. Der wichtigste Verstoß ist der erwähnte Behandlungskontakt. Die übrigen Jameda-Richtlinien für Bewertungen geben hauptsächlich geltendes Recht wieder.

    Darf man auf Jameda ohne Behandlung bewerten?

    Für jede Meinungsäußerung im Internet muss es eine Grundlage geben. Dies wurde bereits im Falle von Google-Bewertungen entschieden (LG Hamburg, Urteil vom 12.01.2018 – 324 O 63/17). Das bedeutet: Wer keine eigene Erfahrung gemacht hat, darf auch nicht bewerten. Bei Jameda gelten noch strengere Voraussetzungen: Nach den Jameda Richtlinien für Bewertungen dürfen nur behandelte Patienten eine Bewertung mit Text und Noten abgeben. Probleme rund um die Terminvergabe darf man nur mit Text ohne Noten bewerten.

    Ist der fehlende Behandlungskontakt ein Grund zur Löschung?

    Ja. Der BGH (Urteil vom 1.3.2016, VI ZR 34/15) hat entschieden, dass Jameda eine Bewertung löschen muss, wenn die Behandlung nicht ausreichend nachgewiesen ist. Viele Ärzte unterschätzen den fehlenden Behandlungskontakt als Löschungsanspruch. Wenn der Patient die Behandlung bei der Prüfung der Bewertung durch Jameda nicht nachweist, muss Jameda die Bewertung vollständig entfernen. Dies gilt sogar für inhaltlich zulässige Meinungsäußerungen. Auf diesen Löschanspruch verzichten Ärzte unfreiwillig, die an Jameda schreiben, dass sie den Patienten kennen (was Unsinn ist, denn nur der Verfasser selbst weiß, von wem die Bewertung stammt).

    Fazit: Wann kann man eine Jameda Bewertung löschen lassen?

    Jede rufschädigende Bewertung bietet Angriffspunkte. Bei folgenden Konstellationen bestehen gute Chancen auf Löschung:

    • Behandlung bzw. Behandlungskontakt nicht nachweisbar
    • Behauptung unwahrer und falscher Tatsachen
    • Diffamierungen / strafbare Äußerungen
    • Der falsche Arzt wurde bewertet
    • Die Behandlung liegt mehr als 4 Jahre zurück
    • Bewertung betrifft ausschließlich Kosten
    • Der Verfasser hat mehrfach bewertet
    • Namen von Praxismitarbeitern werden genannt

    Kann man die Noten bei Jameda löschen?

    Ist die Bewertung unter einem Gesichtspunkt rechtswidrig (siehe oben), muss der Portalbetreiber die komplette Jameda Bewertung samt Noten löschen. Die Beanstandung von einzelnen Noten ist rechtlich nicht möglich (so OLG München, Beschluss v. 17.10.2014, Az.18 W 1933/14).

    Soll ich negative Jameda Bewertungen kommentieren?

    Die Frage, ob man Bewertungen kommentieren soll oder nicht, muss man im Falle von Ärzten mit guten Gründen mit einem klaren NEIN beantworten. Folgende gewichtige Gründe sprechen dagegen, Bewertungen zu kommentieren:

    • Jede negative Bewertung beeinflusst die Gesamtnote und schreckt Patienten ab. Hieran ändert ein Kommentar nichts
    • Ein Kommentar kann die Chance auf Löschung vereiteln, wenn er die Behandlung bestätigt
    • Ärzte und Zahnärzte verstoßen gegen die ärztliche Schweigepflicht aus § 203 Abs. 1 Nr. 1 StGB und machen sich strafbar. Von der ärztlichen Schweigepflicht ist auch der Umstand umfasst, dass der Verfasser ein Patient in der Praxis war
    • Ein Bewertungsportal ist kein Forum für die persönliche Auseinandersetzung über eine ärztliche Behandlung. Kein Patient will, dass ein Arzt mit Patienten über deren Behandlung öffentlich diskutiert.

    Achtung: Ärzte können sich mit Kommentaren unter Jameda-Bewertungen sehr leicht strafbar machen, da sie die Schweigepflicht verletzen. Die Schweigepflicht ist bereits verletzt, wenn der Name des Patienten bestätigt wird. Ratschläge, Ärzte sollten Bewertungen kommentieren, sind daher unverantwortlich.

    Primär sollten Sie daher kritische Jameda Bewertungen löschen lassen. Dies ist strafrechtlich unbedenklich und oft der einfachste Weg.

    Kann man den Verfasser der Bewertung abmahnen?

    Eine Abmahnung gegen den Patienten ist unter dem Gesichtspunkt der Schweigepflicht kritisch. Nur wenn ein Vorgehen gegen Jameda erfolglos war und der Patient identifizierbar ist, kommt eine Abmahnung des Patienten in Betracht. Voraussetzung ist allerdings, dass die Bewertung inhaltlich rechtswidrig ist, weil z. B. unwahre Tatsachen behauptet werden.

    Machen Sie keine Experimente!

    Kontaktieren Sie Jameda niemals selbst. Jameda ist nicht Ihr Freund, sondern Ihr Gegner. Beauftragen Sie immer einen spezialisierten Anwalt. Wer Herzprobleme hat, geht zum Herzspezialisten, nicht zum Allgemeinarzt.

    Kompetenz durch Spezialisierung

    Tipp vom Anwalt: Diese Fehler können Sie vermeiden

    Machen Sie keine Experimente, wenn Sie eine negative Jameda Bewertung entfernen lassen wollen. Ohne einen spezialisierten Anwalt sind Ärzte meist chancenlos. Mit einem Herzproblem geht man zum Herzspezialisten und nicht zum Hausarzt. Selbstredend sind auch Agenturen weder fachlich in der Lage, noch gesetzlich befugt, im Namen von Ärzten gegen den Portalbetreiber Jameda juristisch vorzugehen. Rechtsberatung im Bereich Jameda-Bewertungen ist ausschließlich zugelassenen Rechtsanwälten erlaubt.

    Viele Ärzte machen im Vorfeld Fehler. Der Hauptfehler liegt darin, Jameda mitzuteilen, man kenne den Patienten, aber die Bewertung sei rufschädigend. Auch zulässige Meinungsäußerungen können rufschädigend, aber rechtens sein. Teilt der Arzt Jameda mit, er kenne den Patienten (auch wenn er dies nur vermutet), so verbaut er sich damit die oft einzige Chance auf Löschung.

    Jameda Bewertung löschen – So unterstützen wir Sie!

    Wer sind eine spezialisierte Anwälte und haben fast 10 Jahre Erfahrung mit der Löschung von Arzt-Bewertungen. Viele Bewertungen lassen sich mit einer fundierten juristischen Argumentation schnell beseitigen. Wir bieten Ihnen:

    • Hochspezialisierte Rechtsanwälte
    • Erfahrung mit über 2.000 Jameda-Bewertungen
    • Kostenlose Erstberatung
    • Sofortige Hilfe

    Nutzen Sie unsere kostenlose Erstberatung

    Rufen Sie uns sofort an, wenn Sie eine negative Jameda Bewertung löschen wollen. Nutzen Sie unsere kostenlose Erstberatung unter Telefon ☎ 07171 – 79 80 00 oder das Kontaktformular. Ein persönlicher Besuch vor Ort ist nicht notwendig. Wir bearbeiten das Mandat unkompliziert per Telefon, E-Mail und Fax.

      Kostenlose Einschätzung anfordern

      Gerne kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch.





      Erstberatung kostenlos!

      Weiterführende Links

      Sehen Sie im Video, wie Ärzte auch ihre negativen Google Bewertung löschen lasen können. Diese sind mindestens genauso schädlich wie Jameda-Bewertungen.

       

        Kostenlose Einschätzung anfordern

        Gerne kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch.





        Erstberatung kostenlos!

        07171 / 79 80 00 Kontakt