Trustpilot Bewertung löschen


Hilfe & Tipps bei negativen Trustpilot-Bewertungen

Sie wurden auf Trustpilot schlecht bewertet? Dieses Bewertungsportal sitzt zwar in Dänemark. Betroffene Unternehmen können sich dennoch in Deutschland zur Wehr setzen. Wir zeigen Ihnen, wie das geht. 

Auf dem dänischen Bewertungsportal können Kunden nach ihrem Einkauf den Online-Shop bewerten. Das soll bei potenziellen Neukunden für Vertrauen sorgen. Trustpilot behauptet, auf seiner Website Millionen von echten Kunden-Bewertungen zu haben. Allerdings offenbare eine Untersuchung des Guardian Money vor wenigen Jahren, dass die Anzahl von Fake-Bewertungen gewerbliche Ausmaße angenommen hat. Es wimmelt im Internet von Firmen, die positive Bewertungen gegen Geld anbieten, auch für das Portal Trustpilot.

Ist Trustpilot seriös?

Viele Kunden fragen sich, ob die Shop-Bewertungen auf Trustpilot wirkliche Erfahrungen widerspiegeln oder es sich um Fake-Bewertungen handelt. Auch gibt es im Internet zahlreiche Beschwerden von Shop-Betreibern, dass das dänische Portal zahlende Unternehmen bevorzugen würde, insbesondere bei der Löschung von Bewertungen. Letztendlich lässt sich an der Formulierung einer Rezension recht schnell erkennen, ob es sich um einen echten Kunden handelt oder nicht. Reale Kunden erwähnen Details und keine allgemeinen Formulierungen. Es gilt die Regel: Je mehr Details, desto eher ist die Kritik echt.

Wann ist eine Trustpilot Bewertung rechtswidrig?

Trustpilot bietet den Unternehmen an, schlechte Einträge zu beanstanden, wenn sie der Meinung sind, dass diese rechtswidrig ist. Rechtswidrig sind Rezensionen in erster Linie dann sein, wenn sie gegen die hauseigenen Nutzungsbedingungen zur Bewertungsabgabe oder gegen geltendes Recht verstoßen. Da das Portal sich an das deutsche Publikum wendet, ist auch die deutsche Rechtsordnung anwendbar. Trotz des Prinzips des Herkunftsstaates haben dies bereits mehrere Gerichte so entschieden. Man kann somit auf der Grundlage des deutschen Rechts eine negative Bewertung beanstanden, die man für rechtswidrig hält.

Wann kann ich Einspruch gegen eine Bewertung einlegen?

Sie können gegen jede rechtswidrige Äußerung Einspruch einlegen. Denn es kann immer sein, dass der Bewerter überhaupt keiner Ihrer Kunden war, auch das macht die Kritik rechtswidrig. Es ist Voraussetzung für jede Bewertung, dass sie von jemandem stammt, der eine Erfahrung mit Ihrem Unternehmen gemacht hat. Auf diese Weise ist wirklich jede Rezension angreifbar. Nicht notwendig ist, dass Sie beleidigt wurden oder dass falsche Tatsachen geäußert wurden. Wenn jemand nachweist, dass er Kunde war, darf er selbstverständlich seine Meinung äußern. Die Meinungsfreiheit schützt auch schärfer formulierte Kritik, auch wenn sie als ungerechtfertigt oder unfair empfunden wird.

Was ist mit den Nutzungsrichtlinien?

Die umfangreichen Nutzungsrichtlinien von Trustpilot regeln sehr ausführlich die Rechte des Portalbetreibers. Diese Regeln stehen jedoch nicht über dem deutschen Recht. So muss das Portal immer reagieren, wenn eine offensichtliche Rechtsverletzung mitgeteilt wird, und die Beanstandung prüfen. Kann der Kunde keinen Nachweis erbringen, dass er in dem bewerteten Shop eingekauft hat, muss sein Eintrag gelöscht werden. Ob die Nutzungsrichtlinien von Trustpilot vorsehen, dass der Nutzer entsprechende Nachweise nur 12 Monate aufbewahren muss, spielt dabei keine Rolle.

Kann ich einen Kommentar zu einer negativen Bewertung hinzufügen?

Hiervon raten wir grundsätzlich ab. Denn es gibt so genannten Überschriften-Leser. Letztere werden keine Kommentare lesen, sondern sich von der schlechten Bewertung bereits negativ beeinflussen lassen. Kommentare kommen nur in Frage, wenn wirklich jede Möglichkeit der Löschung gescheitert ist.

Trustpilot Bewertung löschen – Wie geht das?

Wir können Sie bei der Löschung von unberechtigter Kritik jederzeit unterstützen. Nutzen Sie unsere kostenlose Erstberatung unter Telefon ☎ 07171 – 79 80 00 oder schicken Sie uns ein ausgefülltes Kontaktformular.

Kostenlose Einschätzung anfordern

Gerne kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch.








Erstberatung kostenlos!

Zur Bearbeitung von Aufträgen benötigen wir folgende Unterlagen:

Vollmacht öffnen

 

Kostenlose Erstberatung anfordern








Erstberatung kostenlos!

07171 / 79 80 00 Kontakt