Jameda-Bewertungen ohne Noten – Wie geht das?


Oft wundern sich Ärzte, dass sie lediglich eine Textbewertung, aber keine Notenbewertung auf Jameda erhalten haben. Wie kommt es, dass keine Noten vergeben werden müssen? Muss nicht jeder, der bewertet, Noten abgeben oder wurden die Noten etwa gelöscht von Jameda?

Wenn ein Patient den Arzt auf Jameda bewerten will, muss er die Jameda Nutzungsrichtlinien einhalten. Diese sehen vor, dass nur Patienten, die in Behandlung bei einem Arzt waren, diesen auch benoten dürfen. Unter einer Behandlung ist jeder Kontakt mit einem Arzt zu verstehen, auch Voruntersuchungen und Arztgespräche mit dem Arzt gelten als Behandlung.

Wer hingegen vom bewerteten Arzt überhaupt nicht behandelt wurde, der darf selbstverständlich auch die Behandlung nicht bewerten. Denn wie soll er diese bewerten, wenn er überhaupt nicht behandelt wurde?

Patienten, die nicht behandelt wurden, dürfen allerdings ihre Erfahrungen rund um die Terminvergabe, das Praxismanagement oder sonstige Erfahrungen zur Praxis mit einem Text, allerdings ohne Noten, bewerten.

E-Mail anfordern








Erstberatung kostenlos!