Google Bewertung
löschen lassen

mit Anwaltskanzlei

Wir schützen Ihren guten Ruf!

Kostenlose Erstberatung: Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Matthias Hechler, M.B.A. Rechtsanwalt

Hilfe bei schlechten Bewertungen - Hintergrund

Erfahrung mit über 20.000 Bewertungen

Hochspezialisierte Rechtsanwälte
Soforthilfe & Faire Pauschalpreise
Sehr hohe Erfolgsquoten

Kann man Google Bewertungen deaktivieren?


Warum Sie Google-Bewertungen nicht deaktivieren können

Sie haben genug von negativen Bewertungen und wollen die Bewertungsfunktion bei Google einfach deaktivieren bzw. ausschalten? Das wird grundsätzlich nicht funktionieren, denn Google bietet diese Möglichkeit nur unter ganz bestimmten Umständen an. Lesen Sie weiter, was wir für Sie tun können.

Viele Kunden fragen uns, ob man sich bewerten lassen muss oder man Google-Bewertungen deaktivieren kann oder ob es möglich ist, das komplette Bewertungsprofil zu entfernen. Rein rechtlich ist die Lage zunächst eindeutig: Wer seien Leistungen am Markt anbietet, ist zur Bewertung freigegeben und muss eine Bewertungsfunktion dulden. Der Umgang des Portalbetreibers mit den öffentlichen Daten kann allerdings darüber entscheiden, ob ein Anspruch auf Entfernung des gesamten Bewertungsprofis besteht.

Google Bewertung Beanstandung weitergeleitet

Google Bewertung deaktivieren

Grundsätzlich muss sich jeder bewerten lassen

Grundsätzlich gilt für Bewertungsportale: Ist ein Bewertungsprofil aktiviert und angelegt, kann man die Bewertungen nicht deaktivieren. Dies gilt insbesondere für Google Maps bzw. Google My Business. Man kann Google auch nicht zur Deaktivierung zwingen. Dies gilt unabhängig davon, ob das Bewertungsprofil vom Unternehmen selbst angelegt wurde oder vom Portal selbst. Solange sich die Bewertungsplattform neutral verhält, muss man sich als Unternehmer bewerten lassen. Hintergrund ist, dass das Recht der Bewertungsplattformen auf Kommunikationsfreiheit gegenüber dem Recht auf informationelle Selbstbestimmung des Betroffenen überwiegt (vgl. BGH, Urteil vom 23.09.2014, Az. VI ZR 358/13 – Ärztebewertung II; BGH, Urteil vom 23.06.2009, Az. VI ZR 196/08).

Warum Portalbetreiber das Deaktivieren der Bewertungen nicht ermöglichen, liegt auf der Hand: Die Portale wollen ihren Nutzern eine möglichst eine große Anzahl relevanter Bewertungen zu jedem Unternehmen anzuzeigen. Könnte ein überwiegend negativ bewertetes Unternehmen die Bewertungsfunktion einfach abstellen, könnte es seine schlechten Leistungen hiermit leicht verschleiern.

Google My Business Eintrag deaktivieren

Ein Eintrag auf Google My Business ist Voraussetzung für die Bewertungsmöglichkeit. Ohne einen Eintrag bei Google My Business können auch keine Bewertungen abgegeben werden. Allerdings lässt sich ein Eintrag bei Google nicht löschen. Es gibt nur die Möglichkeit, das Geschäft als geschlossen zu kennzeichnen. Dann wird bei einer Google Suche nach Ihrem Unternehmen gezeigt, dass es dauerhaft geschlossen ist. Hierdurch werden die Kunden jedoch in die Irre geführt, da sie davon ausgehen, dass Sie den Geschäftsbetrieb aufgegeben hätten. Und Sie verfahren das eigentliche Ziel: Auch bei geschlossenen Geschäften oder der Abkoppelung des Eintrag von Ihrem Google My Business-Konto bleiben die alten Bewertungen bestehen. Es lassen sich lediglich keine neuen Bewertungen abgeben.

Wann kann man Google Bewertungen deaktivieren?

Ob ein Anspruch auf Entfernung des gesamten Bewertungsprofils besteht, richtet sich danach, wie der Portalbetreiber mit den öffentlich zugänglichen Daten umgeht. Grundsätzlich gilt nämlich die Regel: Wer seine Leistungen am Markt anbietet, muss die Nutzung seiner Daten von einem Bewertungsportal dulden. Die Portale sind berechtigt, allgemein zugängliche Daten (z. B. im Internet oder Telefonbuch) zu verwenden und die gelisteten Unternehmen zur Bewertung frei zu geben. Dies gilt zumindest so lange, wie sich das Portal neutral verhält. Ein Beispiel hierfür ist Google My Business: Aufgrund der Gleichbehandlung aller Unternehmen kann man sein Profil nur dann löschen, wenn das Unternehmen überhaupt nicht existiert oder wenn es zwei Profile gibt. Dann kann das Unternehmen ein Duplikat entfernen lassen.

Wann kann man den gesamten Eintrag löschen?

Etwas anderes gilt, wenn das Portal die bewerteten Unternehmen ungleich behandelt. Dann besteht die eventuell die Möglichkeit, die Bewertungsfunktion abzuschalten bzw. das komplette Bewertungsprofil auszuschalten. Ein Beispiel aus jüngster Zeit ist das Arztbewertungsportal Jameda. Dort werden zahlende Ärzte vom Portalbetreiber anders behandelt als ihre Kollegen, so dass nun mehrere Gerichte entschieden haben, dass dieses Vorgehen rechtswidrig ist. Entsprechend wurde Jameda verurteilt, die Profile samt Bewertungen komplett zu deaktivieren (LG Bonn, Urteil vom 28.03.2019, Az. 18 O 143/18; LG Bonn, Urteil vom 29.03.2019, Az. 9 O 157/18; LG Wuppertal, Urteil von 29.03.2019, Az. 17 O 178/18; alle nicht rechtskräftig). Allerdings hat bislang noch kein Arzt auf Entfernung lediglich der Bewertungsfunktion bei Jameda geklagt. Das Ergebnis dürfte dasselbe sein.

Facebook als Ausnahme

Uns ist außer Facebook kein Portal bekannt, bei dem man die Bewertungen deaktivieren kann. Dort kann man die sog. Empfehlungen vollständig abzustellen. Dort müssen Sie auf Ihrem Unternehmensprofil auf „Einstellungen“ klicken, dann in der linken Spalte auf Template und Tabs. Klicken Sie dann neben Empfehlungen oder Bewertungen auf Einstellungen und setzen Sie den Schalter auf „aus“. Sobald Sie die Bewertungen wieder anschalten, werden sämtliche abgegebenen Bewertungen wieder sichtbar.

Fazit: Google-Bewertung kann man nicht deaktivieren

Es ist nicht möglich, Google-Bewertungen zu deaktivieren. Man hat kein Recht auf Löschung der Bewertungsmöglichkeit. Menschen dürfen über Ihr Unternehmen daher Firmenprofile anlegen und Google darf diese veröffentlichen. Allerdings können Sie negative Google Bewertungen löschen lassen – dies ist oft sehr gut möglich.

    Kostenlose Einschätzung anfordern

    Gerne kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch.






    Erstberatung kostenlos!

      Kostenlose Einschätzung anfordern

      Gerne kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch.






      Erstberatung kostenlos!

      07171 / 79 80 00 Kontakt